• my mind keeps wandering

    3-teilige Videoinstallation / HD 3min30sec / 2013

    img_2549

    img_2592

    img_2542

    Die Installation besteht aus drei HD-Filmen, die parallel im Loop nebeneinander gezeigt werden. Die einzelnen Filme sind animierte Collagen aus Found Footage.

    Der Titel MY MIND KEEPS WANDERING setzt sich aus den drei einzelnen Titeln der jeweiligen Filme zusammen.
    MY MIND behandelt intuitiv die nähere Vergangenheit. Ikonen dieser Vergangenheit sind kombiniert mit rotierender Architektur, Schrift, Versatzstücken der atomaren Katastrophe von Tschernobyl, sich aufbauenden Zahlenreihen.
    KEEPS setzt sich mit den Problemen der Gegenwart auseinander: Urbanisierung, ökologische und ökonomische Katastrophen und Krieg. Kombiniert ist diese Sequenz mit einer Vielzahl von Headlines, die sich in rasanter Folge abwechseln und dem Betrachter nicht die Möglichkeit geben, deren Sinn zu erschließen.
    WANDERING hat sich von der Erde entfernt. In dieser bizarren Zukunftswelt gibt es mutierte Kinder und Aliens, die durch einen zeitlosen Raum driften, sich vervielfältigen und von fremden Planeten aufgesogen werden.