• RUBBER MEETS THE GROUND

    Mehr-Kanal-Videoinstallation / HD / 4min. 30sec. im Loop / 2014

    In der mehrteiligen Videoinstallation RUBBER MEETS THE GROUND wandern weiße Gummistiefel über verschiedene Untergründe. Ein Fußmarsch durch Indien, über Steppe, Geröll, Wüste, Abfall, durch das Meer, den Zug, durch Dreck, über Büffelgras. Der Raum geht, bewegt sich auf den Betrachter zu, ist in der Balance, gerät aus der Balance.

    Die Installation fügt sich in den Ausstellungsraum, passt sich in ihrer Dimension dem Raum an. RUBBER MEETS THE GROUND wird auf Monitoren gezeigt, die auf Fußhöhe positioniert sind und erzeugt einen Raum, der in permanenter Bewegung ist. Der Raum geht, bewegt sich auf den Betrachter zu, ist in der Balance. Seltene Momente des Innehaltens oder der äußerlichen Bewegung lassen die Balance des Raumes kippen.

    Durch unterschiedlich lange Loops der einzelnen Sequenzen, ergeben sich permanent neue Kombinationen, neue Eindrücke und Bewegungsgefühle.